Ihr Browser verfügt nicht über die Möglichkeit Javascripts auszuführen. Die Scriptverarbeitung ist für die Navigation und Nutzung dieser Seite nicht erforderlich.
oekolandbau.de | Das Informationsportal - Startseite... Linie Logo Bild zur Wanderausstellung
Linie rechts wanderausstellung.org | Wanderausstellung Ökologischer Landbau - Startseite Linie rechts
Linie unter Logo
 
 Suche starten  KontaktKontakt  ImpressumImpressum
Linie rechts
Linie unter Suche
Ausstellung
Termine
2007
2006
2005
2004
2003
2002
Ausstellungsorte
Konzept
Durchführung
Impressionen
Downloads
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz...

Bundesprogramm Ökologischer Landbau...

Bio-Siegel...


Linie Navigation
Norden

04.08. - 15.08.03


Ausstellungsort:
  
Kvhs Norden
Uffenstr. 1, 26506 Norden
  
Veranstalter:
  



 
1. Norder Kartoffelschäl-Meisterschaften mit Weltrekordversuch
Samstag, 9. August 2003, ab 11:00 Uhr, WBZ-Gelände

1. Norder Kartoffelschäl-Meisterschaften mit Weltrekordversuch
Im Rahmen der KVHS-Biowoche (4. - 15. August 2003) richtet die Kreisvolkshochschule in diesem Jahr erstmalig und in der Region einmalig die 1. Norder Kartoffelschäl-Meisterschaften aus. Die Gesamtveranstaltung Kvhs-Biowoche erfolgt als Kooperationspartner des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft.

Die Region Ostfriesland und speziell das Norderland ist ein Kartoffelland. So wurde die Idee eines offiziellen Wettkampfes zur Norder Kartoffelschäl-Meisterschaft geboren. Im Rahmen dieses ganztätigen Wettstreites am Sonnabend, 9. August, ab 11 Uhr, WBZ-Parkplatz, sollen auch Rekorde purzeln: der aktuelle Weltrekord von 5.400 Gramm geschälten, augenfreien Kartoffeln in einer Wettkampfzeit von zehn Minuten und der aktuelle Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde, der bei 3.425 Gramm liegt, sollen überboten werden. "Wenn ich mir die Rekordmarken so anschaue, wohlwissend meine eigenen Schäl-Fähigkeiten, dann müssen sich die Norderinnen und Norder gewaltig ins Zeug legen. Aber nichts ist unmöglich. Ich bin sehr gespannt auf den Ausgang", sagte Kvhs-Leiter Uwe Mittwollen.

Die Meisterschaften sind für Junioren, Frauen, Männer und Mannschaften (auch Mix ist möglich). Eine Mannschaft besteht aus drei Schälern. Geschält wird unter strenger notarieller Aufsicht bei den Junioren drei Minuten, bei den Erwachsenen zehn Minuten. Geschält wird in einer Vorrunde sowie in einem Endkampf. Die zehn besten Schäler und Schälerinnen qualifizieren sich für den Endkampf. Im Endekampf sollen auch die bestehenden Rekorde gebrochen und die jeweiligen Norder Stadtmeister 2003 ermittelt werden. Geschält wird mit Kartoffelschälmessern, eigenes Wettkampfgerät kann eingesetzt werden.

Zeitrahmen:
Vorrunden-Wettbewerbe:11 - 13 Uhr
Endrunden-Kämpfe: ab 14 Uhr

Die Stadtmeister erhalten sowohl einen Pokal, alle Endrundenteilnehmer eine Urkunde sowie gesponsorte Sachpreise. Die Siegerehrung nehmen Kvhs-Geschäftsführer Uwe Mittwollen und Landrat Walther Theuerkauf vor.


Seitenempfehlung

Seite drucken...

© | BLE 2008 Alle Rechte vorbehalten
Linie Content Durchführung: Die Volkshochschulen
 
Bild: Postkartenmotiv mit Schriftzug Wanderausstellung Ökologischer Landbau.
Linie rechts
Linie unten